Workshop der AG eHumanities: Visualisierung und Visibilität – Anmeldung verlängert bis 30. September!

Workshop der AG eHumanities der Akademienunion

21.-22. Oktober 2021

Akademie der Wissenschaften in Hamburg,

virtuell (Anmeldung)

+++ Vorläufiges Programm +++ Vorläufiges Programm +++ Vorläufiges Programm +++

Donnerstag 21. Oktober 2021

10:00-13:00 Arbeitstreffen der AG eHumanities (nur Mitglieder)

ab 13:00 Virtuelle Räume verfügbar Die Durchführung erfolgt mithilfe der Plattformen Zoom und Wonder.me. Zugangsdaten werden mit dem finalen Programm bekanntgegeben.

13:40 Begrüßung

Session 1 / Chair: Matt Munson

14:00-14:20 Interaktive Namensverbreitungskarten für das Digitale Familiennamenwörterbuch Deutschlands (DFD) [Beate Thull (TU Darmstadt)]

14:20-14:40 Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes von Werkzeugen des Information Retrieval und der Datenanalyse bei der ressourcenübergreifenden Visualisierung [Elena Lazarenko, Timm Lehmberg und Aleksandre Riaposov (AdW in Hamburg)]

14:40-15:00 Visualisierung der mittelalterlichen Klosterlandschaft – Relaunch der Online-Datenbank „Klöster und Stifte des Alten Reiches und angrenzender Gebiete“. [Claudia Malzer (SUB Göttingen), Paul Pestov (SUB Göttingen), Bärbel Kröger (AdW Göttingen)]

15:00-15:40 Pause

Session 2 / Chair: Timm Lehmberg

15:40-16:00 Performante Echtzeit-Geovisualisierung im Web am Beispiel des Projekts VerbaAlpina [David Englmeier (LMU München)]

16:00-16:20 Beyond routes: Revealing emotional and cultural aspects in Location-based Services [Georg Gartner (Technische Universität Wien)]

16:20-16:40 3D-Visualisierung mehrdimensionaler Editionsdaten am Beispiel der Goethe-Propyläen [Max Grüntgens, Marina Lehmann (AdW Mainz)]

16:40-17:00 Open Research: Wie das Formulae – Litterae – Chartae Langzeitvorhaben seine editorische Arbeit sichtbar macht [Matthew Munson (AdW in Hamburg)]

ab 17:00 Digitale (Aus-)tauschbörse (Informationen folgen)

19:00 Öffentlicher Abendvortrag – [Andrea Rapp (TU Darmstadt)]

Freitag 22. Oktober 2021

9:00-10:00 Digitale (Aus-)tauschbörse (Informationen folgen)

Session 3 / Chair: Pietro Liuzzo

10:00-10:20 Explorative Visualisierung von Dialektdaten im DMW-Projekt [Kai Uwe Carstensen (NRW Akademie)]

10:20-10:40 Visualisierungen für eine visuelle Sprache [Thomas Hanke, Elena Jahn, Gabriele Langer, Anke Müller, Marc Schulder, Sabrina Wähl (AdW in Hamburg]

10:40-11:00 Visualisierungsmöglichkeiten historischer Wörterbücher am Beispiel des Frühneuhochdeutschen Wörterbuches [Jan Schaffert und Henning Wolf (AdW Göttingen)]

11:00-11:20 Chronotopische Zugänge zu digitalen Editionen [Gordon Fischer (BBAW)]

11:20-12:00 Pause

Session 4 / Chair: N.N.

12:00-12:20 Visualisierung und Visibilität im Rahmen des Akademieprojekts „Lessico Etimologico Italiano (LEI)“ [Stephen Dörr, Marcus Husar und Elton Prifti]

12:20-12:40 Visualisierung digitaler Kompetenzen im Projekt ENCODE [Daria Elagina (AdWHH)]

12:40-13:00 Visualisierung und Visibilität von Kodikologische Beschreibungen in Beta maṣāḥǝft [Daria Elagina und Pietro Liuzzo (AdWHH)]

13:00-13:20 Kartenbasierte Suche in correspSearch [Stefan Dumont und Sascha Grabsch (BBAW), Jonas Müller-Laackman (Berliner University Alliance)]

ab 13:20 Verabschiedung und Ausklang, bei Bedarf Fortsetzung der Digitalen (Aus-)tauschbörse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.